Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

als erfahrener Haut- und Venenarzt möchte ich Ihnen ein individuelles und innovatives Behandlungskonzept für Ihre Haut- und Venenprobleme anbieten. Fragen Sie uns gerne oder kommen Sie einfach vorbei. Erleben Sie eine umfassende individuelle Betreuung Ihres Anliegens ohne lange Wartezeiten – und sollte es doch einmal ein paar Minuten dauern können Sie sich bei uns in unserem gemütlichen Wartezimmer bei einem Getränk niederlassen, lesen oder sich medial unterhalten lassen.

Wir begrüßen herzlich jeden Patienten und freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Facharzt für Haut & Venen in St.Johannis

Dr. med. Volker Andreas Bartz
Mitglied der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und
der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (Venenheilkunde)   

Weiterbildungsstätten

  • Universitätshautklinik Lübeck, Leitung Prof. Dr. H. H. Wolff,PJ.
  • Dermatologisch-phlebologische Klinik TABEA HH-Blankenese unter Prof. Dr. Dr. Kurt Salfeld
  • Dermatologisches Klinikum Oldenburg unter Prof. Dr. Erhardt Hölzle
  • Dermatologische, phlebologische und lasermedizinische Ausbildung in großen Bremer, Stuttgarter und Hamburger Hautarzt-Praxen.
  • Nach erfolgreich abgelegter Facharztprüfung Dermatologie vor der Ärztekammer Bayern in oberärztlicher Funktion an der Psorisol Hautklinik Hersbruck bei Nürnberg tätig, unter der Leitung von Prof. Dr. med. habil. Ulrich Amon.
  • 2011, nach Erteilung der Zusatzbezeichnung Phlebologie (Venenheilkunde) durch die Ärztekammer Bayern, stellvertretende Leitung der Gemeinschaftspraxis Dr. Reusch (Präsident Berufsverband Deutscher Dermatologen a.D), Dr. Mielke, Prof. Dr. Christophers in Hamburg.
  • Oktober 2013: Gründung der Hautarztpraxis-Bogenhausen in München.
  • September/Oktober 2017: Gründung der Hautarztpraxis-St.Johannis in Nürnberg.
  • Dissertation über Radiofrequenztherapie bei Stammvarikosis.

Weitere Tätigkeiten

  • Mitarbeit im Rahmen einer experimentellen Studie zur immunhistochemischen Darstellung und Kartierung von Gehirnarealen am anatomischen Institut der Universität zu Lübeck (1 Jahr) unterdem damaligen Rektor Prof. Dr. Kühnel.
  • Zusammen mit Dr. med. Tesmann (Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Endoluminale Laser-und Thermotherapie) Publikation über moderne und schonende Krampfaderbehandlungen: Radiofrequenzobliteration der Stammvarikosis:Celon RFITT versus VNUS ClosureFast – Vasomed 2010;5:220-221.

Anerkennungen und Mitgliedschaften

  • Facharzt für Dermatologie, Venerologie und Phlebologie (Prüfung in München, Bayern)
  • Mitglied der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und der Bayerischen Ärztekammer
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Lasermedizin e.V
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (DGBT) und zertifizierter Anwender von Botulinumtoxin zur schonenden Faltenreduktion.